fbpx

Für Vermieter

So vermietest du fair

Mietpreis 

Damit du einen Anhaltspunkt für deinen Mietpreis hast, schlage ich dir ein Preismodell vor, das du so übernehmen solltest. Die Preise richten sich nach einer Analyse anderer Verleihstationen, nur etwas reduzierter (da ihr auch weniger Kosten habt). So profitieren alle von guten Mietpreisen, um den Sport voll genießen zu können. Der Preis ist immer pro Tag, ihr könnt natürlich bei längerer Mietdauer in der Beschreibung einen Rabatt festlegen, den ihr dann nach der Buchung zurückerstattet. 
Am besten bewegt ihr euch innerhalb dieser Preisspanne und richtet euch da nach Alter, Zustand, Einzigartigkeit, etc. des Materials. Bedenke als Wind-oder Kitesurfer, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit zwei Buchungen auf einmal erfolgen (einmal Board und einmal Rigg/Kite).
Oceanshare erhebt eine Provision von 15% auf deinen Gesamtbetrag, um die Plattform und Versicherung am Laufen zu erhalten.

Vorgeschlagene Vermietpreise

Preis pro Tag
  • Kite (inkl. Bar): 20-30€
  • Kiteboard: 15-25€
  • SUP: 15-25€
  • Windsurf Rigg: 15-30€
  • Windsurf Board:15-30€
  • Kanu/Kajak: 20-30€
  • Wellenreitboard: 15€
  • Wakeboard: 15€
  • Jolle: 35-50€

Weitere Tipps

Lieferung

Du kannst deinen Mietern anbieten, das Material zu liefern. Somit können auch Wassersportler, die keine Transportmöglichkeit für das Board oder Kanu haben, dein Material mieten. 
Wähle hierfür unter “Übergabeoptionen” bei der Erstellung eines neuen Eintrages “Lieferung verfügbar” aus. Sobald du eine Buchungsanfrage erhälst, könnt ihr euch auf den Lieferradius und einen kleine Fahrtkostenpauschale einigen.

Detaillierte Angaben

Damit deine Mieter sich ein genaues Bild von deinem Material machen können, füllst du am besten alle Felder aus (auch wenn nicht alle erforderlich sind). Lade abschließend helle Bilder aus verschiedenen Perspektiven hoch. 
Dies ist übrigens nicht nur wichtig für die potentiellen Mieter, sondern auch für die Versicherung, damit du im Falle eines Schadens schnell und unkompliziert eine Erstattung erhälst.

Kalender

Mit Hilfe des Kalenders kannst du festlegen, an welchen Tagen du vermieten möchtest. Den findest du in deinem Eintrag unter Verfügbarkeit des Angebotes bearbeiten. Wenn du dort auf das Datum klickst, ist das Feld grau hinterlegt und der Eintrag kann nicht mehr gebucht werden.

Zahlung und Rabatte

Nachdem beide Seiten die Leistung als erbracht markiert haben, erhälst du das Geld spätestens zwei Wochen nach der Buchung. 
So bietest du einen Rabatt für mehrere Tage an: Der Mieter zahlt zunächst den vollen Betrag für mehrere Tage. Dann kannst du über deinen Paypal oder Stripe Account den überschüssigen Betrag wieder zurück überweisen.

Schreibe uns für hilfe oder fragen zu deinem Eintrag!

neuer Eintrag